Home » Aktuelles » Seniorenbeirat vermittelt Staatsbad-Jahreskarte an finanziell schwache Senioren


Seniorenbeirat vermittelt Staatsbad-Jahreskarte an finanziell schwache Senioren

 

Es ist besonderes Anliegen der Stadt Bad Reichenhall, auch finanziell schwächer gestellten Seniorinnen und Senioren den Zugang zu Veranstaltungen zu ermöglichen und so zur Knüpfung sozialer Kontakte und zum kommunikativen Austausch beizutragen. Deshalb vermittelt die Stadt gemeinsam mit der Kur-GmbH auch im Jahr 2018 wieder die Staatsbad-Jahreskarte unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos. Mit der Jahreskarte können ermäßigte und kostenlose Leistungen in Anspruch genommen werden, beispielsweise Attraktionen im Staatsbad, Konzerte in der Konzertrotunde und Festkonzerte mit der Bad Reichenhaller Philharmonie.


Interessierte ältere Bürgerinnen und Bürger können bei der Seniorenbeirätin der Stadt Bad Reichenhall Ingrid Vollert bei Vorlage der entsprechenden Unterlagen ihre Berechtigung zu einem kostenlosen Erhalt der Jahreskarte prüfen lassen. Frau Vollert ist nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. 08651 / 71 03 60 donnerstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr im Seniorenbüro in der Riedelstr. 5a (Marienheim) erreichbar.