Home » Aktuelles » Kriminalpolizeilicher Fachberater der KPI Traunstein


Kriminalpolizeilicher Fachberater der KPI Traunstein

 

„Alptraum EINBRUCH - lassen Sie sich beraten, BEVOR etwas passiert!"

 

Dass die Themen „Einbruchschutz" und „Senioren vor Kriminalität schützen" nichts an ihrer Aktualität verloren haben, zeigen die täglichen Meldungen und Berichte (Enkeltrick, Gewinnversprechen, Kaffeefahrt, falsche Amtspersonen) in den unterschiedlichen Medien.

 

Opfer einer Straftat geworden zu sein, bedeutet für viele Menschen, egal ob jung oder alt, oft eine große psychische Belastung. Dabei macht den Betroffenen häufig die Verletzung ihrer Privatsphäre und der damit verbundene Verlust des Sicherheitsgefühls mehr zu schaffen als der materielle Schaden.

 

„Vorbeugen ist besser als heilen!" Diese alte Weisheit machen sich die Kriminalpolizeilichen Fachberater zunutze und beraten in allen Fragen zum Schutz vor Kriminalität.

 

Der Fachberater der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein, zuständig für die beiden Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein, bietet einen kostenlosen Beratungsservice für Bürgerinnen und Bürger sowie Firmen, Betriebe und Institutionen. Gerade hinsichtlich des Einbruchschutzes empfiehlt es sich für Bauwillige, den Beratungsservice schon in der Planungsphase zu nutzen.

 

Speziell ausgebildete Fachberater informieren kostenlos und produktneutral, entweder auf der Dienststelle oder unmittelbar vor Ort. Zudem bieten sie für Vereine und Verbände sowie Organisationen gerne auch Vorträge zu den Themen wie „Sicher Wohnen", „Schutz für Senioren" und „Alltagsgefahren erkennen" an.

 

Mehr über die Fachberater der Kriminalpolizei erfahren Sie auch im Internet unter dem Pfad:
Bayerische Polizei / Kriminalpolizeiinspektion Traunstein - Schützen und Vorbeugen - Beratung - Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen - Bayernweite Übersicht der Beratungsstellen - Oberbayern Süd

 

 

Ihr Ansprechpartner:

 

Karl-Heinz Busch
Kriminaloberkommissar

Kriminalpolizeiinspektion Traunstein
Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle
Poststraße 19
83435 Bad Reichenhall
Tel: 08651/970-230
Fax: 08651/970-209
E-Mail: pp-obs.traunstein.kpi.beratung@polizei.bayern.de

 

Flyer - Vorbeugen schafft Sicherheit

 

Flyer - Senioren vor Kriminalität schützen!